Unsere Projekte

Neubau Wohnpark Flehingen

Geplant sind ebenerdige, barrierearme Bungalows in unterschiedlichen Größen. Jedes Haus hat einen eigenen Carport mit angrenzendem Außenabstellraum und eine überdachte, von zwei Hauswänden geschützte Terrassen.

Die nicht unterkellerten Gebäude erhalten eine gut gedämmte Bodenplatte, verputzte Außenwände in Massivholzbauweise mit Kunststofffenstern und 8° geneigte Pultdächer mit Betonsteindeckung. Der Anbau mit Carport und Außenabstellraum, sowie die Terrassenüberdachung erhalten ein 1° geneigtes Foliendach. Der Abstellraum hat keine Bodenplatte, er wird lediglich gepflastert. Ein möglichst hoher Vorfertigungsgrad wird angestrebt und auf den Einbau von Estrich verzichtet, um eine möglichst kurze Bauzeit zu realisieren.

Im Inneren gibt es einen großen Wohn-Essbereich mit offener Küche. Das Pultdach ist nach oben hin offen. Die Böden werden mit Parkett, bzw. Fliesen belegt. Die Bäder haben eine große bodengleiche Dusche, ein Waschbecken und ein Toilette, die Haustypen A3 und B eine zusätzliche Gästetoilette. Im Haustechnikraum befinden sich Anschlüsse für Waschmaschine und Trockner.

Die Planung reicht vom städtebaulichen Vorentwurf über die Begleitung der notwendigen Bauleitplanung und die Erschließung bis hin zu der Errichtung der Bungalows mit dazugehörigen Freiflächen.

Anzahl:

1. Bauabschnitt 40 Häuser / 4 standardisierte Haustypen

2. Bauabschnitt 12 Häuser

Größen:

Typ A1 3 Zimmer ca. 75 m²

Typ A2 3 Zimmer ca. 77 m²

Typ A3 3 Zimmer ca. 90 m²

Typ B 4 Zimmer ca. 105 m²


Details

  • Alte Mühle 1-65, 75038 Flehingen
  • Ausführung 1. BA 2019, 2. BA 2020
  • Neubau / 52 Bungalows für Senioren

Sanierung Seniorenwohnungen

Auf dem Areal des Seniorenzentrums Bethesda in Harreshausen befinden sich zwei Gebäude mit insgesamt 28 kleinen 1- bis 2-Zimmer-Wohnungen für Senioren. Die Häuser aus den 1980er Jahren wurden 10 Jahre später aufgestockt. Die meisten Wohnungen haben eine Sozialbindung.

Ständiger Reparaturbedarf und Mängel in Form von Wasserschäden durch Undichtigkeiten am Leitungsnetz, verzogene und undichte Haustüren, marode Fenster, sowie zu schwere Rollläden zeigen den schlechten Zustand. Die Bäder sind größtenteils nicht barrierefreie.

Um die stark gestiegenen Instandhaltungskosten zu senken und die gute Bausubstanz, sowie den Wert der Immobilie zu erhalten, sind Sanierungsmaßnahmen notwendig geworden. In diesem Zuge werden die Bäder komplett modernisiert und weitgehend barrierefreie gestaltet.

Zur Finanzierung der Maßnahmen wird das Förderprogramm 152 der KfW "energieeffizient Sanieren" und Mittel aus der Wohnraumförderung des Landes Hessen für sozialen Wohnungsbau beantragt.


Details

  • Am Obertor 40 Haus B + C, 64832 Babenhausen
  • Planung ab Juli 2016, Bauzeit voraussichtlich Januar bis Dezember 2018
  • abschnittsweise Sanierung von 28 Wohneinheiten

Main Residenz

Anstelle einer alten Bäckerei und Hofreite entstand eine moderne Wohnanlage für Senioren. Zwei Gebäudeteile nehmen zwölf unterschiedlich große, durch einen Laubengang erschlossene, Eigentumswohnungen auf. Die schwellenfreien Wohnungen habe jeweils einen großen Balkon oder eine Terrasse. Neun KFZ-Stellplätze sind in der Tiefgarage untergebracht.

Das Haus an der Straße beherbergt eine ambulant betreute Wohngemeinschaft für zwölf Senioren. Diese wohnen und organisieren ihren Alltag gemeinsam. Ein ambulanter Pflegedienst steht rund um die Uhr zur Verfügung. Jeder Mieter hat ein eigenes Zimmer mit Bad und Kochmöglichkeit. Große Wohnküche, Badezimmer und Wohn- und Fernsehzimmer ergänzen das Raumangebot.


Details

  • Hauptstraße 18, 63811 Stockstadt am Main
  • Juni 2014 bis Juni 2015
  • Neubau / Eigentumswohnungen, ambulant betreute Wohngemeinschaft

Tagespflege „Villa Bethesda“

Der Neubau der Tagespflegeeinrichtung für Senioren umfasst 15 Plätze mit Räumen zum Wohnen, Essen und Ruhen, die im Erdgeschoss angeordnet sind. Der große Garten mit Barfußlaufpfad, Ruheplätzen und sonnengeschützter Terrasse, steht den Senioren zur Verfügung.

Im Dachgeschoss sind Personal- und Verwaltungsräume untergebracht.

Für die durch das Hessische Sozialministerium geförderte Einrichtung wurde der Bauherr bei der Antragstellung, Abwicklung und Abrechnung unterstützt.


Details

  • Wilhlemstraße 2, 64850 Schaafheim
  • Februar bis September 2014
  • Neubau / Tagespflegeeinrichtung für Senioren

Sanierung Seniorenzentrum

Die Sanierung des Seniorenzentrum Bethesda erfolgte in Bauabschnitten. Um den laufenden Betrieb weiterhin zu gewährleisten, errichteten wir im ersten Schritt Ausweichzimmer, so dass die Bewohner in der Bauphase nur einmal umziehen mussten. Ferner erfolgte der Baustellenbetrieb strangweise über die Außenfassade des vierstöckigen Gebäudes. So wurden Belästigungen durch Staub, Schmutz, Lärm minimiert.

Saniert wurden die Bäder, Haustechnik und Fassaden, die Wohnbereiche wurden umgestaltet.

Im Frühjahr 2016 wurde eine Wohngruppe im Erdgeschoss zur "Tagespflege am Park" umgebaut. Nach einer kurzen Bauphase von nur 8 Wochen konnten die ersten Tagesgäste in der neuen Einrichtung begrüßt werden.

Als bislang letzter Abschnitt wurde im Sommer 2016 das Foyer mit angrenzendem Speisesaal zu einem ansprechenden Restaurant mit Loungebereich umfunktioniert.

In der Planungsphase wurden sowohl die Mitarbeiter, als auch die Bewohner beteiligt. Während der Bauphase wurden sie durch Berichte und Bilder auf dem Laufenden gehalten.


Details

  • Am Obertor 40, 64832 Babenhausen
  • insgesamt 12 Bauabschnitte von 2004 bis 2016
  • Sanierung Seniorenwohn- und Pflegeheim

Barrierefreier Umbau eines Einfamilienhauses

Das Einfamilienhaus über drei Ebenen wurde rollstuhlgerecht umgebaut. Ein neuer Windfang, ein Aufzug über drei Geschosse, sowie barrierefreie Bäder mit bodengleichen Duschen, unterfahrbaren Waschbecken und höhenverstellbaren Toiletten wurden an-, bzw. eingebaut. Im Erdgeschoss wurde eine offene Küche integriert. Es wurde geschossweise vorgegangen, da der Umbau in bewohntem Zustand durchgeführt wurde. Die Schmutz- und Lärmbelästigung wurde auf ein Mindestmaß reduziert, obwohl Wände und Türen versetzt werden mussten.


Details

  • 63450 Hanau
  • August bis November 2013
  • Umbau / Einfamilienhaus

Unsere Projekte in Planung

Umbau Gewerbebrache zum Gemeindehaus

Eine freikirchliche Gemeinde sucht innerstädtisch eine neue Immobilie, um Ihre Gemeinderäume unter zu bringen. Freie Grundstücke sind nicht vorhanden, so muss auf bestehende Objekte ausgewichen werden. Diverse Grundstücke wurden besichtigt und Machbarkeitsstudien angefertigt, um bei der Kaufentscheidung zu unterstützen. Zur Klärung wird eine Bauvoranfrage für den Umbau einer Gewerbebrache gestellt.


Details

  • Pforzheim
  • 2015-
  • Umbau / Gemeindehaus

Tagespflege

In einem innerstädtischen Gebäude einer alten Schreinerei soll eine Tagespflegeeinrichtung für 20 Senioren eingerichtet werden. Hierzu werden Holzlager und Maschinenflächen zu hochwertigen Wohn- und Aufenthaltsräumen ausgebaut. Im 7m hohen Holzlager wird eine Zwischenebene eingezogen. Die bisher als Werk- und Lagerflächen genutzten Räume müssen energetisch aufgewertet werden, um diese als Aufenthaltsräume nutzen zu können. Da es keine verlässlichen Bestandspläne gibt, steht am Anfang der Planung ein digitales Aufmaß. Auf dessen Grundlage wird in Zusammenarbeit mit dem Bauherrn und den Fachplanern ein Gesamtkonzept entwickelt.


Details

  • Pforzheim
  • 2015-
  • Umbau / Tagespflegeeinrichtung für Senioren

Seniorenwohnparks

Im Rahmen eines Gesamtkonzepts für das Wohnen im Alter werden neben Seniorenwohnheimen, - wohngemeinschaften und -wohnungen auch freistehende Bungalows in Wohnparks für Senioren geplant. Hier reicht die Planung vom städtebaulichen Vorentwurf über die Begleitung der notwendigen Bauleitplanung über die Erschließung bis hin zu der Errichtung der Bungalows mit dazugehörigen Freiflächen.


Details

  • diverse
  • 2015-
  • Neubau / städtebauliche Planung, Bungalows, Freiflächen